Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Therapie

Wir haben für Sie das Passende dabei & helfen Ihnen bei der Erreichung Ihrer Reha-Ziele

Therapiekonzept

Wichtigstes Ziel unserer Arbeit ist es, dass unseren Rehabilitandinnen und Rehabilitanden nach der Reha ihr chronisches Leiden oder ihre Tumorerkrankungen sowohl körperlich als auch psychisch gut meistern können und somit in Gesellschaft und Arbeitswelt nur wenig beeinträchtigt zurückkehren können.

Somit besteht ein wesentliches Anliegen unseres Reha-Teams darin, unseren Rehabilitandinnen und Rehabilitanden Möglichkeiten der Hilfe zur Selbsthilfe zu erschließen. Auf der Basis leitliniengetreuer standardisierter Therapiekonzepte sowie konkreter, realistischer Reha-Ziele wird die Behandlung dem Prozess der medizinischen Reha individuell angepasst.

Ergänzt wird der multiprofessionelle Ansatz durch interdisziplinäre Team- und Fallbesprechungen unter Einbeziehung psychologischer Kompetenzen. Weitere Unterstützung zur beruflichen und sozialen Problemlösung bieten wir unseren Rehabilitandinnen und Rehabilitanden durch Rehaberaterinnen oder Rehaberater und Sozialberaterinnen und Sozialarbeiter.

Unterstützt wird dieses Konzept durch das besondere, allergenarme Hochseeklima, dieses führt gewöhnlich schon nach wenigen Tagen zu eine deutliche Besserung des Gesundheitszustandes. Die besonderen klimatischen Bedingungen führen zudem langfristig zu einer deutlichen Verbesserung des Allgemeinbefindens nach der Reha.

Post-COVID-Reha

Bei uns werden die Rehabilitandinnen und Rehabilitanden individuell und ganzheitlich betrachtet. Wir beziehen in unser Therapiekonzept die Behandlung von Langzeitfolgen einer COVID-Erkrankung mit ein. Die Beschwerdebilder des Post-COVID-Syndroms können vielfältig sein.

Unsere Therapieziele sind:

  • Linderung von Atemnot und Husten
  • Umgang mit Atemnot
  • Umgang mit Symptomen nach Covid-Infektionen wie Geruchs- und Geschmacksstörungen, Muskelschwäche, Fatigue
  • Umgang mit ggf. auftretenden psychosomatischen Symptomen (z. B. Angst, Depression)

Wir bieten hierzu die folgenden Therapiemöglichkeiten an:

  • Individuelle ärztliche Untersuchung und Beratung
  • Umfangreiche psychologische und pneumologische Diagnostik
  • Individuelle Psychologische Betreuung
  • Ergo-, Atem-Physio- und Kunsttherapie in Gruppen
  • Psychologisch geführte Gruppen zur Krankheitsbewältigung
  • Entspannungstraining nach Jakobsen
  • Strandgymnastik
  • Nordic Aqua Sport
  • Inhalation
  • Vorträge Atemwegserkrankungen
  • Peak Flow Schulung
  • Sozialrechtliche Beratung (z. B. Grad der Behinderung)
  • Einleitung der beruflichen Reintegration (LTA)
  • Empfehlung zur Kontaktaufnahme mit spezialisierten Behandlungszentren und Krankenkassen zur Durchführung weiterführender spezifischer Angebote

Erfahren Sie mehr zum Thema Post-COVID-Reha

Eine Gruppe am Strand macht Bewegungsübungen mit BällenLeonie Meyer