Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Diagnostik

Vor Beginn aller therapeutischer Maßnahmen steht die Diagnostik.

Solide Diagnostik als Basis

Am schnellsten kann die Therapie bei uns beginnen, wenn Sie möglichst aktuelle Befunde und Untersuchungsergebnisse zu Ihrer Reha mitbringen. Sollte es bei Ihnen aus medizinischen Gründen notwendig sein, führen wir während des Aufenthaltes weitere Untersuchungen durch.

Hierzu stehen uns folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Klinisches Labor
  • EKG
  • Lungenfunktionstest
  • Allergielabor mit allen modernen Testverfahren
  • Physikalische Urtikariatestungen
  • Venenuntersuchungen
  • Mykologische Untersuchungen
  • Hautfunktionstestungen

In Ihrem Sinne möchten wir die Belastung durch diagnostische Maßnahmen so gering wie möglich halten. Darum bitten wie Sie, ärztliche Berichte und aktuelle Röntgen-, CT- oder MRT-Aufnahmen mitzubringen. So können unnötige Doppeluntersuchungen vermieden oder durch Vergleich mit Voraufnahmen weitere Erkenntnisse gewonnen werden.

Beispiele unserer Apparativen Ausstattung

Mann in einer Kabine, Frau am MonitorQuelle: Isabella NabobnyBodyplethysmographie